AGB

ANMELDUNGEN:

Anmeldungen werden nur schriftlich oder per e-mail und verbindlich in der Reihenfolge ihres Eintreffens entgegengenommen. Anmeldeschluss für die einzelnen Veranstaltungen ist, wenn nichts anderes angegeben bzw. vereinbart wird, zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

TEILNAHMEPREIS / KURSGEBÜHR:

Der bei den einzelnen Veranstaltungen angegebene Teilnahmepreis versteht sich pro Person und exklusive 20% Umsatzsteuer und enthält die beigestellten Unterlagen. Der Teilnahmepreis ist 7 Tage nach Rechnungserhalt zu entrichten. Bei vorzeitigem Austritt bzw. verspäteten Eintritt sind keine Ermäßigungen vorgesehen.

STORNIERUNGEN:

Stornierungen können nur schriftlich oder per e-mail entgegengenommen werden. Bis 3 Wochen vor Kursbeginn kann kostenlos storniert werden! Danach müssen folgende Stornogebühren verrechnet werden:

Zwischen 3 und 2 Wochen vor Kursbeginn: 30% des Kurspreises

In den letzten beiden Wochen vor Kursbeginn: 60% des Kurspreises

Am Tag der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen: 100% des Kurspreises

Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers verrechnen wir selbstverständlich keine Stornogebühr!

ÄNDERUNGEN IM PROGRAMM / ABSAGE:

Aufgrund von langfristigen Planungen und unvorhersehbaren Zwischenfällen sind organisatorisch bedingte Programmänderungen bzw. Absagen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen eines Kurses von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Der Veranstalter muss sich daher Änderungen von Veranstaltungsterminen, Beginnzeiten, Vortragenden sowie eventuelle Kursabsagen vorbehalten, womit der Teilnehmer ausdrücklich einverstanden ist. Die Teilnehmer werden davon in geeigneter Weise verständigt.

Bei gänzlicher oder teilweiser Absage von Veranstaltungen, insbesondere aufgrund Verhinderung von Vortragenden wird ein allenfalls bereits entrichteter Kursbeitrag im Umfang des Ausfalls rückerstattet. Darüber hinausgehende Aufwendungen werden ausgeschlossen. 

RÜCKTRITTSRECHT:

Gemäß KSchG stehen dem Konsumenten bei Buchung bzw. Bestellung im Fernabsatz (e-mail) ein gesetzliches Rücktrittsrecht von 14 Kalendertagen gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die innerhalb dieser 14-Tagesfrist beginnen.

PRÜFUNGEN:

Die Entscheidung über die Zulassung zu den Prüfungen trifft der Veranstalter. Die Prüfungsgebühr ist unbedingt vor Prüfungsantritt zu entrichten.

AUSCHLUSS VON VERANSTALTUNGEN:

Wir behalten uns das Recht vor, Personen ohne Angaben von Gründen von der Teilnahme auszuschließen.

URHEBERRECHTE:

Arbeitsunterlagen bzw. Skripten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht vervielfältigt werden. Das Aufnehmen der Vorträge mit Mobiltelefonen, Diktiergeräten, Kameras und dergleichen ist nicht gestattet.

TEILNAHMEBESTÄTIGUNG:

Sofern Sie nicht automatisch eine Besuchsbestätigung nach Veranstaltungsende erhalten, senden wir Ihnen gerne nach schriftlicher Anforderung ein zu. Ein Anspruch auf Ausstellung einer Teilnahmebestätigung steht nur dann zu, wenn zumindest 75% des Kurses vom Teilnehmer besucht wurden und die Kursgebühr bezahlt wurde.

RÜCKERSTATTUNGEN:

Rückzahlungen von bereits entrichteten Teilnahmebeiträgen aufgrund von Terminverschiebungen und kostenfreien Stornierungen erfolgen nach Aufforderung mit Angabe der Bankverbindung.

SONSTIGES:

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inklusive der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens des Veranstalters keine Haftung übernommen. Wir können keine Gewähr für Druck- und Schreibfehler in den Publikationen und Homepageseiten übernehmen. Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt und für interne Zwecke verwendet. Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel zum Teil in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt.